top of page
  • Das Team Balance

HAPPY NEW MONTH, HAPPY SUNDAY,

Aktualisiert: 9. Aug. 2023

Gewidmet: Maximilian S.

Auch wir wünschen euch einen schönen August!

Zu lesen, dass man bereits nun im August ist, lässt realisieren wie schnell die Zeit vergeht. Wie sehr wir es auch uns wünschen, ein Mitspracherecht zu haben, wenn es um die Zeit geht, so wird es immer eine Variable sein, die wir nicht kontrollieren können. Aber machen wir das Beste daraus und fokussieren uns darauf, im Augenblick der Dankbarkeit zu verweilen und würdigen, dass wir und unsere Liebsten es alle soweit geschafft haben.

Natürlich hat es nicht nur gute Tage gegeben, einige waren schwer, einige sogar kaum auszuhalten, aber das macht das Leben nicht weniger schön. (Was wäre eine Achterbahn ohne Loopings und was wäre eine Achterbahnfahrt ohne am Ende den Boden unter den Füßen wertzuschätzen?)


Ja, das Leben ist schön! Damit wir uns dem öfter bewusst werden und wir dies nicht in Vergessenheit geraten lassen, ist Entspannung wichtig für ein ausgeglichenes und gesundes Leben. Daran Glauben wir nicht nur von Balance, sondern ist auch unsere Philosophie.


Der moderne Alltag ist oft geprägt von Hektik, Performance und ständiger Erreichbarkeit. Dies kann zu physischer, psychischer sowie emotionaler Erschöpfung führen. Dem möchten wir nicht nur durch eine unserer außergewöhnlichen Massagen in unseren Räumlichkeiten entgegenwirken - denn damit können wir nur kurzfristig begleiten und helfen.


Wir als Wellnesstherapeuten sehen es vielmehr als unsere Pflicht, nicht nur die physische Hülle eines Menschen zu pflegen, sondern wollen euch, unseren Kunden, auch zur psychischen und somit ganzheitlichen Entspannung, Positivität und Gesundheit verhelfen. Denn wir wissen dass ein positives Mindset und ein gesunder Geist die Grundlagen für einen gesunden Körper, eine gesunde Seele und ganzheitliches Wohlbefinden sind.


In unserer Heimat Ghana, wo die traditionellen Einflüsse unserer Massagetechnik ihren Ursprung haben und diese zu einem einmaligen Erlebnis machen, gibt es den Begriff „Sunsum“.


Sunsum stammt aus der Sprache der Akan, was das Bewusstsein bezeichnet, die geistige Essenz oder das innere Selbst eines Individuums. Es ist eine spirituelle Komponente, die als Gegenstück zur Kra (Seele) betrachtet wird und diese mit dem Körper verbindet.


Im Glauben der Akan wird angenommen, dass das Kra bei der Geburt durch das Odem Gottes gegeben wird und das Sunsum (der Heilige Geist) es begleitet. Das Sunsum ist verantwortlich für den Kampf gegen das Böse, dass das “Kra” kontaminieren könnte, und es stärkt den Menschen, um mit den Herausforderungen des alltäglichen Lebens umzugehen, in der physischen Welt als auch in der geistigen.


Unsere Passion ist es, mit unseren Massagen sowohl euren Körper, als auch euren Geist und eure Seele zu berühren und zu stärken, und dies auch über unsere Räumlichkeiten hinaus.


Daher möchten wir mit diesem Blog die Möglichkeit haben, euch im Alltag zu begleiten und diesen gemeinsam mit euch zu bewältigen.

Unser Blog soll zu einem Wissenszentrum für Körper, Geist und Seele werden, das euch hilfreiche Informationen, Ratschläge und Inspiration bietet. Wir möchten eine Verbindung zu euch, unserer geschätzten Kunden, aufbauen und euch die Möglichkeit geben, sich mit uns und anderen Achtsamkeits-Enthusiasten auszutauschen.


Wir nutzen unseren Blog, um einen offenen Dialog mit euch zu führen, weshalb wir euch ermutigen, Fragen zu stellen, Kommentare zu hinterlassen und Feedback zu geben. Euer Input ist uns sehr wichtig, da er uns hilft, unsere Arbeit kontinuierlich zu verbessern und uns ermöglicht euch sowohl das bestmögliche Entspannungserlebnis bei uns vor Ort zu bieten, als auch einen entspannteren, stressfreien Alltag zu bereiten.


Somit heißen wir nicht nur unsere Gäste willkommen, die gleich den nächsten Termin vereinbaren möchten, sondern nun auch unsere lieben Leser und Leserinnen.



Relax & Recharge,

Euer Team Balance




Das nächste Mal auf unserem Blog: Wer führt unseren Blog?

104 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Archived Thoughts I

Manchmal landest du an einem Punkt, an dem du schon einmal warst. Obwohl der Weg dorthin ein anderer war und die Hindernisse anders waren. Kürzlich, habe ich mich wieder an diesem Punkt befunden, doch

When I was a child

Comments


bottom of page